Python für Anfänger

Mein erstes Programm in Python

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2019 von Michael Lossagk , 5 Min  • 
Mein erstes Programm in Python

1. Einleitung


Ich werde häufig gefragt, ob ich nicht eine Serie starten kann, bei der ich das Programmieren mit Python Schritt für Schritt vorstellen könnte. Genau das möchte ich mit diesem Post nachholen. Ich werde ein simples Programm in Python schreiben und präsentiere die einzelnen Schritte. Um das zu verstehen sind keinerlei Programmierkenntnisse notwendig. Was lediglich notwenig ist, ist die Vertrautheit mit den grundlegenden Funktionsweisen von Computern. Das bedeutet, du solltest in der Lage sein Programme installieren zu können und Befehle auf der Kommandozeile zu starten.

2. Installation von Python


Damit wir mit Python programmieren können müssen wir zunächst die Python Bibliothek mitsamt dem Python Interpreter installieren. Python kann hier heruntergeladen bzw. kann je nach System folgendermaßen installiert werden:

# macOS
brew install python # falls homebrew installiert sein sollte

# Linux
# Debian
sudo add-apt-repository ppa:jonathonf/python-3.6
sudo apt-get install python3.7

# Red Hat Enterprise Linux (RHEL), CentOS, Fedora
sudo yum install -y https://centos7.iuscommunity.org/ius-release.rpm
sudo yum update
sudo yum install -y python36u python36u-libs python36u-devel python36u-pip

# Windows
Gehe auf python.org/downloads und lade die neuste Python Version

Nach der Installation sollten wir auf der Kommandozeile den Befehl python ausführen können:

# Python Interpreter
python

# Die Ausgabe sollte in etwa folgendermaßen aussehen:
[email protected] ~/Sourcecode/ $ python
Python 3.7.1 (default, Aug 17 2018, 19:45:59)
[GCC 4.2.1 Compatible Apple LLVM 10.0.0 (clang-1000.0.42)] on darwin
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>>
...

3. Mein erstes Programm in Python


Sobald die Installation abgeschlossen ist, können wir damit beginnen unser erstes Programm zu schreiben. Hierzu erstellen wir zunächst eine Textdatei mit der Dateiendung .py. Die Datei kann einen beliebigen Namen haben:

touch helloworld.py

Wir haben nun eine leere Datei mit dem Namen helloworld.py erstellt. Wie man sehen kann ist eine Datei in Python sehr einfach erstellt. Wir brauchen nichts anderes als eine Datei ohne Inhalt um eine gültige Datei für Python zu haben. Da die Datei derzeit leer ist wird unser Programm beim Ausführen keine Ausgabe erzeugen, daher brauchen wir noch eine Funktion, welche eine Ausgabe auf dem Bildschirm erzeugt. Dies ist in Python z.B. die print Funktion. Wir ergänzen unsere Datei um folgenden Inhalt:

print("Hello World!")

Und das wars auch schon in Python. Wir brauchen keine main Funktion, keine modifier, keine Angabe von Rückgebewerten, keine geschweiften Klammern {}, keine Semikolon am Ende eines Befehls sondern einfach nur den obigen Befehl. Das ist simpel, nicht wahr? Zumindest deutlich simpler als das analoge Beispiel dazu in Java.

4. Interpretieren und Ausführen


Unser Programm ist nun fertig und kann gestartet werden. Auch hier brauchen wir den Code nicht erst in maschinenlesbaren Code umwandeln wie im Beispiel mit Java sondern wir können einfach folgendes schreiben:

python helloworld.py

Python interpretiert (nicht kompiliert!) die Datei und erzeugt die folgende Ausgabe auf dem Bildschirm:

Hello World!

Wenn Du es bis hierher geschafft hast, dann herzlichen Glückwunsch! Du hast soeben Dein erstes Programm in Python geschrieben und erfolgreich gestartet.

Probiere es aus (wenn es mit Chrome nicht funktioniert, dann erlaube Third Party Cookies oder nutze einen anderen Browser):

5. Fragen


Du hast jetzt gelernt, wie man ein Programm in Python schreibt und solltest die folgenden Fragen beantworten können:

  • Warum muss Python Code nicht kompiliert werden?
  • Was genau ist ein Interpreter?
  • Wo liegt der Unterschied zu einem Compiler?
  • Warum brauche ich keine main Funktion?
  • Warum brauche ich kein Semikolon ;?
  • Warum brauche ich keine geschweiften Klammern {}?

Auf einige Punkte bin ich nicht im Detail eingegangen. Als Programmierer ist es jedoch unerlässlich, dass man sich viele Dinge selbst aneignet und hierzu gehört die Recherche von Begriffen und das Vertiefen von Technologien. Ein guter Einstiegspunkt für Python ist die offizielle Dokumentation. Ohne den Willen sich die Dinge selbstständig anzueignen wirst Du es schwer haben ein guter Programmierer zu werden, daher kann ich Dir nur raten gleich damit anzufangen und die Doku zu durchstöbern.

6. Zusammenfassung


In diesem Tutorial habe ich gezeigt, wie man ein simples Programm in Python schreibt. Hierbei habe ich beschrieben wie einfach man in Python (im Gegensatz zu Java) ein Programm erstellen und ausführen kann.

Die passenden Code Beispiele findest du in meinem GitLab Repository. Falls du weitere Informationen zum Thema Python und Programmieren erfahren möchtest kann ich dir dieses Buch empfehlen.


Michael Lossagk
Michael Lossagk
Coding Enthusiast
Founder @ TechDiffuse

Vielleicht gefällt dir auch


Share this: